Rose Bloom: Hier kommt der Sommerroman 2017

„Zwei Wochen im Sommer“ ist der neue wunderschöne Sommerroman der sympathischen Bestsellerautorin Rose Bloom, der gerade bei Ullstein Forever erschienen ist. Rose Bloom ist ein Multitalent: Tagsüber fleißige Angestellte, lebt sie in ihrer Freizeit ihre zweite Persönlichkeit – die leidenschaftliche, neugierige und mutige Rose – aus, die Roman nach Roman verfasst und mit ihnen viele tausende Leser begeistert. Rose steht für all die jungen Frauen, die Träume haben, irgendwann anfangen, sie zu leben und die dann nichts, aber auch gar nichts mehr, aufhält. Und wer sie fragen würde, was ihre Berufung ist, dann würde sie sicherlich mit „Liebe und Leidenschaft“ antworten. Das lieben auch ihre Leser an ihrem neuen Roman „Zwei Wochen im Sommer“: „Hier erwartet den Leser nicht nur eine wunderbare und romantische Liebesgeschichte, sondern auch die richtige Mischung an Humor, Urlaubsfeeling, Drama und Herzschmerz“, „Flüssige, leichte Schreibe und ein Plot der fesselt. Ein Buch das auf den Sommer einstimmt“, „Gerade jetzt zur Frühlingszeit sollte man sich dieses Buch schnappen und raus in den Park gehen und lesen.“

Ihr wollt noch mehr über Rose wissen? Dann lest jetzt unser Interview und freut euch auf Rose bei der Romancewoche!

Rose Bloom liest bei der Romancewoche live aus „Zwei Wochen im Sommer“ am Donnerstag, dem 25.05. um 19 Uhr. Tickets gibt´s hier

 

Name: Rose Bloom

Wohnort: Frankfurt

Autor seit: 2016

Aktuelle Veröffentlichung: Zwei Wochen im Sommer

Veröffentlichte Bücher:

Bad Girls: Gwen&Mike 1&2

Bad Girls: Charlotte&Kian

Merci Paris – Liebe auf den ersten Klick

Rollercoaster – Liebe ohne Plan

Stolen Love

Vier Brüder: Aiden

Zwei Wochen im Sommer

Kontakt:

info@rose-bloom.de

www.rose-bloom.de

 

Das gibt Dir Inspiration:

Eigentlich findet man überall Inspiration! In Erzählungen von Freunden, Erlebnissen, die man selbst erlebt hat, Filmen oder anderen Büchern. Man muss nur die Augen öffnen und hinsehen.

 

Beschreibe kurz Deinen Schreibstil:

Ich versuche, für den Leser eine Art Kino im Kopf herzustellen, mit der man hautnah jede Szene, jede Gefühlsregung, und jede Emotion der Protagonisten erlebt, als wäre man dabei.

Da auch im Leben die Liebe und die Leidenschaft untrennbar miteinander vereint sind, schreibe ich Liebesgeschichten immer mit einem mehr oder weniger großen Anteil an erotischen Szenen.

Mein wichtigstes Merkmal ist wohl, dass ich mich ungern festlege.

Eindeutig Vor- und Nachteil.

Einen Faible habe ich für alle, egal ob böse Mädchen, verträumte Fotografinnen oder harte Bad Boys!

Was Dich an Liebesromanen/Schnulzen/Chicklit begeistert ist…

Ich liebe es mithilfe von Geschichten auch mal vom Alltag abzuschalten. Liebesromane sind dafür perfekt, außerdem absolut facettenreich! Mal dramatisch, mal witzig, mal locker und leicht.

 

Dein liebster Platz/Ort zum Schreiben?

In meinem Büro an meinem Schreibtisch. Da habe ich alles, was ich brauche

 

Nenne 3 Gegenstände, die während des Schreibens nicht fehlen dürfen:

Stille, Kaffee, meine Notizen

 

Worum geht es in deinem aktuellen Roman? Worauf dürfen sich die Leser im Buch freuen?

In Zwei Wochen im Sommer geht es um Lena. Lena ist eher der sichere Typ, allein wegen ihrer Vergangeheit. Risiko ist nicht so ihr Ding. Als ihr Jugendfreund Eric mit ihr Schluss macht, trifft sie ausgerechnet den Motorradrennfahrer Dominik, der ihr das erste Mal in ihrem Leben zeigt, dass man etwas riskieren muss. Zwei Wochen erlebt Lena eine Gefühlsachterbahn der Superlative, bis sie sich einvernehmlich trennen.

Drei Jahre später, zwischenzeitlich ist sie wieder mit Eric zusammen und sogar verlobt, trifft sie erneut auf Dominik und die alten Gefühle werden wieder entfacht. Die Frage ist nun, für wen wird sie sich entscheiden?

Die Sicherheit oder das Abenteuer?

 

Zwei Wochen im Sommer von Rose Bloom

Klappentext:

Zwei Männer, die unterschiedlicher nicht sein könnten – doch wer ist der Richtige für Lena?

Als Lena von ihrem Jugendfreund Eric verlassen wird, bricht für sie eine Welt zusammen. Um wieder einen klaren Kopf zu bekommen, reist sie kurzentschlossen mit ihrer besten Freundin nach Gran Canaria. Dort lernt sie den Sunny Boy Dominik kennen. Dominik ist das komplette Gegenteil von Eric: Er sucht das Abenteuer und lebt in den Tag hinein. Als erfolgreicher Motorradrennfahrer kann er sich das auch leisten. Zwischen den beiden entspinnt sich eine Urlaubsromanze. Doch Dominiks Lebensstil ist nichts für die sicherheitsliebende Lena. Und als sie nach zwei Wochen nach Hause zurückkehrt, wartet Eric schon mit einer Entschuldigung auf sie. Drei Jahre später treffen sich Lena und Dominik zufällig wieder – Lena ist inzwischen mit Eric verlobt. Doch sie hat Dominik nie wirklich vergessen …

 

Was Du den Romancewoche-Teilnehmern noch sagen möchtest:

Ich freue mich auf eine tolle, spannende und abwechslungsreiche Woche und danke vielmals, dass ich mit euch allen daran teilnehmen darf!

Ich finde den Spruch:

Lesen heißt durch fremde Hand träumen

sehr passend und wunderschön. Vielen Dank, dass wir mit euch gemeinsam träumen dürfen! 😊

 

 

 

 

No Replies to "Rose Bloom: Hier kommt der Sommerroman 2017"


    Got something to say?