Aurelia Velten: Mit Sportlerromanen mitten ins Herz

Sie liebt Schokolade und saure Gummibärchen und ist deswegen eigentlich auch ständig auf Diät. Aurelia Velten, Autorin von No. 1 Bestseller „Gekittete Herzen“, ihrem neu erschienenen Liebesroman. Süchtig ist Aurelia aber nicht nur von Süßkram, sondern aber auch vom Schreiben neuer Geschichten. Ihre ersten Romane schrieb sie während der Schule. Aurelia Velten wuchs zweisprachig auf. Ihr multikultureller Hintergrund findet sich auch in ihren Büchern wieder. Bereits mit ihrem ersten Roman „Vergeben & Vergessen“ erreichte sie die Top 20 des gesamten deutschen Amazon Kindleshops. Seither veröffentlichte sie 7 Romane, die im Verlag Hippomonte Publishing ein Zuhause gefunden haben. Wir wollten ein bisschen mehr über Aurelia wissen und haben ihr ein paar Fragen gestellt.

Live lernt ihr Aurelia natürlich bei der Romancewoche kennen. Sie liest am Donnerstag, dem 25.05.17 um 20 Uhr live aus ihrem Bestseller „Gekittete Herzen“. Wir freuen uns sehr auf sie und ihr euch hoffentlich auch 🙂

 

Name: Aurelia Velten
Wohnort: Bodenseekreis
Autor seit: 2015
Aktuelle Veröffentlichung: „Gekittete Herzen“
Veröffentlichte Bücher:
Die Boston-Berserks-Reihe:
1. „Vergeben & Vergessen“
2. „Ja, ich will?“
3. „Wie Feuer und Benzin“
4. „Bei Rot nicht wenden“
5. „Vergangenes Jahr“
6. „Sonnenschein und Finsternis“
7. „Gekittete Herzen“
(jeder Band kann unabhängig von den anderen gelesen werden)

Kurzgeschichten(anthologien):
• „Collegefreunde fürs Leben“
• „Die Bekehrung des Weihnachtsmuffels“ in der Anthologie „Zimtsternküsse 2“

Kontakt:
Website: www.aurelia-velten.de
E-Mail: aurelia.velten@web.de
Facebook: https://www.facebook.com/aurelia.velten/
Instagram: https://www.instagram.com/autorin.aurelia.velten/
Twitter: https://twitter.com/aurelia_velten

Das gibt Dir Inspiration:
Eigentlich alles =D Klar, manchmal sind es eigene Erlebnisse oder Erlebnisse von Freunden, die mich inspirieren. Aber meistens sind es nur Gefühle. Ich kann z.B. ein sehr trauriges Lied über Trennungsschmerz hören und nur aus diesem Gefühl entsteht dann ein Buch über eine Furie und ihr schreckliches Schicksal (also ein komplett anderes Thema, eine andere Situation, aber dieselbe schlimme Trauer).

Beschreibe kurz Deinen Schreibstil:
Nachdenklich, gefühlvoll, sarkastisch.

Was Dich an Liebesromanen/Schnulzen/Chicklit begeistert ist…
Das Happyend! Für mich ist es einfach toll, wenn man mit einem Buch in eine heile Welt abtauchen kann. Und auch, wenn mal etwas Schlimmes in der Geschichte passiert, so weiß man doch, dass es ein Happyend gibt. Wenn man das Buch ausgelesen hat und zuklappt, dann hat man ein warmes, gutes Gefühl im Bauch. Das ist einfach wunderschön.

Dein liebster Platz/Ort zum Schreiben?
Es ist weniger ein Ort als ein Zustand – ich brauche absolute Ruhe. Damit meine ich nicht die Lautstärke, denn bei mir läuft immer Musik, sondern möchte ich nicht ständig gestört werden, sonst kann ich mich nicht richtig in die Geschichte vertiefen.
Bestimmte Orte – da mag ich Italien am Meer (Meeresrauschen *seufz*) oder auch im Allgäu mit Blick auf die Berge. ♥

Nenne 3 Gegenstände, die während des Schreibens nicht fehlen dürfen:
Musik (kein Gegenstand, ich weiß, aber nötig 😉), Cola, Knabberzeug.

Gekittete Herzen von Aurelia Velten

Worum geht es in deinem aktuellen Roman? Worauf dürfen sich die Leser im Buch freuen?
Ein großes Thema ist Vertrauensbruch. Die Protagonisten sind fünf Monate getrennt, haben sich beide verändert und treffen sich dann wieder. Viel Ungesagtes muss geklärt werden, natürlich ist das auch mit Schmerz verbunden, aber auch mit viel Liebe und sich nicht gehen lassen wollen. Die Nebencharaktere sorgen dazu noch für Humor und haben mich beim Scheiben oft auflachen lassen.

Was Du den Romancewoche-Teilnehmern noch sagen möchtest:
Oh, ich wünsche allen ganz viel Spaß beim Entdecken von neuen Geschichten! Das wird spannend, romantisch und die große Liebe! ♥

 

No Replies to "Aurelia Velten: Mit Sportlerromanen mitten ins Herz"


    Got something to say?